Elke Schlösser, Buchautorin, Referentin, Eschweiler bei Köln, NRW

Elke Schlösser und Andreas Holzknecht verbindet eine langjährige Arbeitsbeziehung. Angefangen hat es mit einem Auftrag in der Gemeinde Nenzing zum Thema "Zusammenarbeit mit Eltern - interkulturell" im Jahre 2009. Eines der zahlreichen Schwerpunktthemen von Frau Schlösser. Bekannt geworden ist sie mit ihrem Sprachförderprogramm "Wir verstehen uns gut", welches schon im Jahr 2000 auf den Markt kam. Dann kamen Publikationen zum Thema "Interreligiosität", "Förderung von Sprachentwicklung von Kindern im Alter von 0 - 3", "Zusammenarbeit mit Eltern im U3 Bereich". Jüngste Neuerscheinung ist ihr erstes Kinderbuch (Sonja ist wichtig!). Elke Schlösser ist inzwischen regelmäßig in Vorarlberg und Tirol als Referentin und Vortragende, um ihr breites und fundiertes Wissen anzubieten.

Besonders positives Echo bekam Frau Schlösser für ihren Vortrag in der Gemeinde Bludesch und Rankweil mit dem Titel "Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf".