Zeitschrift

für Kindergärten
und Kinderbetreuung

der interkulturelle
Kalender mit den
religiösen Feiertagen
für 2018

Download

Gemeinde Bürs (Vlbg.) plant "Kinder- und Familienhaus"

Es ist schon sehr besonders, wenn eine Gemeinde mit knapp 3.000 EW ein solch tolles Projekt für Kinder und Familien umsetzen möchte. Ein multifunktionales Kompetenzzentrum soll Begegnungsraum für Familien werden. Ich freue mich, dass ich die Gemeinde Bürs auf diesem Weg beraten und begleiten darf.

Mag. Dr. Heidemarie Lex-Nalis verstorben

Die elementarpädagogische Community Österreichs trauert um Heidemarie Lex-Nalis, die am 24. Februar 2018 im 68. Lebensjahr verstorben ist.

Ihr unermüdliches Engagement und ihre Willensstärke haben die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte grundlegend und nachhaltig geprägt.
Heide war Gründerin und langjährige Sprecherin der Plattform EduCare und hat damit ein österreichweites Netzwerk von Menschen mit aufgebaut, welches sich für die Belange der Elementarpädagogik engagieren. Sie wird uns als mutige Kollegin, einfühlsame Freundin und visionäre Netzwerkerin in Erinnerung bleiben. 

Traurig und dankbar,
Andreas Holzknecht, Mitglied der Steuergruppe der Plattform EduCare; (Im Jahr 2015 auch ehrenamtlicher Geschäftsführer)

Bildungsstadt Feldbach stellt die Elementarpädagogik in den Mittelpunkt

Die Neue Stadt Feldbach (Südoststeiermark), allen voran Bürgermeister Ing. Ober und die Gemeinderätin Rosemarie Puchleitner, stellt den Anspruch an sich, allen dort lebenden Kindern faire Chancen fürs Leben ermöglichen zu wollen. Ein starkes Beziehungsnetz soll Kindern und Familien einen guten Rahmen bieten. Und alle Bildungseinrichtungen übernehmen Verantwortung, diese Entwicklungen zu unterstützen. Von Anfang an. Aus diesem Grund wurde eine Fortbildungsreihe für alle gruppenleitenden Pädagoginnen der Kindergruppen und Kindergärten gestartet. Ich freue mich, dass ich an insgesamt 6 Tagen gemeinsam mit den Kolleginnen daran arbeiten kann, wie Kinder und deren Eltern in Feldbach noch individueller begleitet werden können.

Tolle Auswahl von Fachbüchern in der Vorarlberger Landesbibliothek

Die Vorarlberger Landesbibliothek hat auch für den Bereich der Elementarpädagogik eine tolle Auswahl von Büchern. Hier finden Sie die aktuellen Angebote zu den Themenbereichen ""Kleinkindbetreuung", "Familienunterstützung" und "Bildungs- und Chancengerechtigkeit": LINK

SPRACHFREUDE - Nenzing spricht mehr

Die Marktgemeinde Nenzing - Zukunftsort in Österreich - ist nun auch zertifizierte "Gemeinwohlökonomie Gemeinde". Das Programm "SPRACHFREUDE - Nenzing spricht mehr" war eines der ersten Innovationsprojekte. (klick aufs Logo)

"Netzwerk mehr Sprache" zieht Bilanz

Vier Vorarlberger Gemeinden sind inzwischen als "Netzwerk mehr Sprache"-Gemeinden entwickelt und in der Umsetzungsphase - mit dem Mutterprojekt "SPRACHFREUDE - Nenzing spricht mehr" sind es derer fünf. Die bisherigen Erkenntnisse werden in einer kleinen Broschüre präsentiert.

Rankweil, Frastanz, Wolfurt und Hard haben ab 2010 den Entwicklungsprozess einer "Netzwerk mehr Sprache" Gemeinde durchlaufen. Mit spürbarem Stolz und beeindruckend vielen Maßnahmen haben sich Vertreter dieser Gemeinden im Rahmen dieser Tagung präsentiert. Landesrätin Bernadette Mennel (Bildung) und Landesrat Erich Schwärzler (Integration) sind von diesem Weg überzeugt und werden weitere Gemeinden, in ihrem Aufbau auch finanziell unterstützen. Dr. Simon Burtscher von "okay.zusammen leben" (Projektleiter) und Andreas Holzknecht, MEd, MSc (Moderator der Einstiegs- und Entwicklungsphase, sowie Mitentwickler dieses Programmschiene) präsentierten bei einer Tagung im November 2014 die gemachten Ergebnisse.

Info-Folder zum Programm "Netzwerk mehr Sprache" (2,4 Mb)